Pablo Horváth

Dozent Architektur ZHAW Zurich University of Applied Sciences, seit 2013

Mitglied in Jurys und Kommissionen

​Eigenes Architekturbüro in Chur, seit 1990

​1983-1988 Architekturstudium ETH Zürich

​1962 geboren und aufgewachsen in St. Moritz

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Elia Beti, Dominik Boos, Andrea Gadient Horváth, Michaela Gaudenz, Jan Horváth, Miriam Weber

Auszeichnungen

Anerkennung Auszeichnung guter Bauten Kanton Graubünden (Biathlon-Arena Lenzerheide und Gemeindezentrum Pany), 2017

​Auszeichnung guter Bauten Kanton Graubünden (Sanierung Kantonsschule Cleric, Chur), 2014

​Deutscher Naturstein-Preis 2011/European Architecture+Stone, Anerkennungspreis (MFH H.J. Buff, St. Moritz)

​Auszeichnung Spektakuläre Häuser zum Wohnen, Architektur-Preis Reiners Stiftung (Umbau/Anbau MFH Trepp, Thusis), 2008

​Auszeichnung Umbauten, Architektur-Preis Reiners Stiftung (Umbau/Neubau Wohnhaus V. und A. Klaus, Bad Ragaz), 2003

​Auszeichnung guter Bauten Kanton Graubünden Primarschulhaus, Fläsch), 2001

​Auszeichnung guter Bauten Kanton Graubünden (Anbau EFH Hartmann, Trimmis),1994

 

Für die Entwurfs- und Ausführungsplanung suchen wir per sofort oder nach Absprache eine/n engagierte/n und selbständige/n

 

ARCHITEKTIN / ARCHITEKTEN ETH/FH  
 

mit Berufserfahrung und fundierten Deutsch- und CAD-Kenntnissen.

Wir bearbeiten ein breites Spektrum an Projekten, v.a. im alpinen Kontext von Graubünden. Uns interessiert die inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Bestehenden und dessen Transformation in die Gegenwart, im Wettbewerb wie auch beim Direktauftrag. 

 

Senden Sie uns Ihre Bewerbung bitte an: jobs@pablohorvath.ch oder an untenstehende Adresse.